Aktuelles

 

Das neue Jahr beginnt tatkräftig!

Unter der "Audi TT"-Rubrik ist zu verfolgen,

wie das Projekt voranschreitet.

 

 

 

Und weil Schwesterle immer schön brav die Homepages auf dem Laufen hält, entfernt Brüderle akribisch die Kratzer an ihren

TT-Felgen vom Parken am Bordstein ...

oh weh ... :-)

 

23.11.2020

 

 

 

Zur Abwechslung steht der TT

der Schwester auf der Bühne und genießt die fachmännischen Wartungsarbeiten.

 

23.11.2020

 

 

Der Fiat steht auf der Bühne und es werden die Schäden der letzten Winterrallye in Augenschein genommen. Das sieht nach viel Arbeit aus ...

 

21.10.2020

 

Der Test auf dem Prüfstand war heute für den Audi 80

nicht zufriedenstellend.

Die Einspritzung musste deutlich anders programmiert werden als im letzten Jahr, was verwunderlich ist, denn es wurden nach dem Motorbrand die gleiche Elektronik wie auch die gleichen Bausteine der Einspritzanlage verbaut wie im Vorjahr.

Am Benzindruck wurde nichts verändert.

Sehr ärgerlich! Ob es mit der ständig aktualisierten Software von AKI zusammenhängt? Es wird nun über eine neue Steuerungstechnik nachgedacht. Der Motor läuft ansonsten einwandfrei, lediglich das Ansprechverhalten des Motors beim abrupten Gasgeben ist unzufriedenstellend.

 

29.09.2020

 

 

 

 

Der Arbeitsaufwand war

erfolgreich und

der Motor läuft wieder.

 

21.09.2020

 

 

 

Langsam scheint der Audi betriebsbereit zu sein.

Jetzt werden die Daten in das

neue Steuergerät eingelesen.

 

17.09.2020

 

 

 

Der Audi hat ganz schön Federn gelassen und ist nach dem Motorstrahlen wieder zurück in den heiligen Hallen.

Nun folgt eine Menge Arbeit:

Lackieren des Motorraums, Einbau von Motor und Elektrik ... etc.

 

Dezember 2019

 

1926 - 2016

 

Meine Mutter gab mir ihre sportliche und impulsive Seite

wie auch ihre Geselligkeit mit auf den Weg.

Mein Vater war mir ein Vorbild an Geduld, Beharrlichkeit

sowie unkonventionellem Denken und Handeln.

 

Ich habe meinen Eltern sehr viel zu verdanken,

erinnere mich in vielen Situationen an ihre Worte

und werde sie stets in Gedanken bei mir tragen.

 

 

 

 

"Geht nicht, gibt's nicht !"

Mit 88 Jahren voller Ideen und Kreativität.

Die von meinem Vater ausgetüftelte und

hergestellte Kühlwassermangel-Anzeige

funktioniert und ist fast fertig.

Innovation made by Dlugos :-)

 

19.04.2015

 

 

Mein Vater mit seinem Kühlwassermangel-Versuchsstand für den Audi.

Wie immer fand er eine

Lösung für das Problem.

 

07.04.2015

 

                                                    1927 - 2015