Aktuelles

Der GTI trägt stolz seinen ersten Pokal auf dem Dach.

Er ist gereinigt und bekommt in Kürze sein neues Equipment für den Beifahrer und andere kleinere Optimierungen

für die Winterrallye Steiermark.

Der Fiat ist nun im Ruhestand und lächelt von oben herab.

 

26.10.2022

 

 

Zur bevorstehenden "Classic 1000"

https://www.classic1000.at/de/

kommendes Wochenende ist alles bereit und Roland hat sich in die

Rallyeausschreibung schon engagiert eingearbeitet.

Näheres gibt's unter dem entsprechenden Button.

 

15.10.2022

 

Es geht wieder los!

 

Die nächste Rallye mit dem Golf GTI

werden die 1.000 km Classic am 21./22.10.22 in Österreich.

 

Roland Papenfuß ist Heikos neuer Beifahrer. Die beiden trafen sich zufällig  als Roland mit seinem Fiat 128 3P (der gleiche Wagen wie Heikos früherer Winterrallyebolide) unterwegs war. Roland war vor ca. 40 Jahren bereits Beifahrer u.a. bei der Rallye Köln Ahrweiler!

Das klingt erfreulich und vielversprechend!

 

01.09.2022

 

 

Resümee nach knapp 20 Runden:

Es kommt immer noch Öl auf die Kupplung, da gibt's noch eine zweite Fehlerquelle. Ansonsten sind Motor und Fahrwerk gut, Bremsen werden noch verbessert.

Und die französische Rennleitung mahnt: Der Audi ist zu laut!!

 

13.05.2022

 

 

 

 

 

 

Es sind nur große Boliden hier.

 

 

 

 

Am Ring ist es voll, so muss am Eingang erst einmal "Platz" genommen werden.

 

13.05.2022

 

 

 

Das DCRT-Space Shuttle ist bereits auf dem Weg zum Anneau du Rhin,

um den Audi zu testen und wurde auf der Autobahn bereits 3x gefilmt

- ob wegen sportlicher Geschwindigkeit, oder elitärer Optik ist ohne Befragung der Interessenen nicht auszumachen ... -)

 

13.05.2022

 

Der Audi bekommt eine neue Kupplungsscheibe.

 

05.05.2022

 

Heute steht die Fehlersuche bzgl. des mangelnden Öldrucks an.

Der Grund hierfür sind nicht Reste vom Löschschaum im Ölkreislauf, wie zuerst angenommen, sondern ein Riss im Ansaugrohe zur Ölpumpe!

Dieser scheint durch Vibration entstanden zu sein, wird nun geschweißt und wieder verbaut. Es muss also nicht der ganze Motor zerlegt werden, und der Audi sollte zum ersten Test am Anneau du Rhin fahren.

 

01.05.2022

 

Die Entscheidung für diese Saison ist gefallen
 

Es wird in diesem Jahr keine Histo Cup-Rennen mehr geben!

Heiko wird den Audi auf Rundstrecken mit Tages-Trainingsfahrten so lange ausgiebig testen, bis der Bolide wirklich standfest und zuverlässig ist.

 

Zusätzlich stehen im beruflichen wie auch privaten Bereich zu viele Arbeiten an, die fertiggestellt werden wollen und demnach einiges an Zeit erfordern.

Der Oldtimer-Betrieb soll auch weiter runtergefahren und somit deutlich verkleinert werden.

 

Wie es grundsätzlich im Rennbereich weitergeht, bleibt derzeit offen. Vielleicht ist ein "Freies Fahren" auf Rennstrecken bei deutlich weniger Zeitaufwand effizienter und, was den Spaßfaktor betrifft, vielversprechender - außerdem gibt es ja noch andere Hobbies.

 

Ab und zu gilt es, mal innezuhalten, Resümee zu ziehen und Aufwand, Kosten, Zeit, Nutzen und vor allem persönliche Interessen und damit Lebensqualität zueinander in Relation zu setzen.

Die jetzige Zäsur ist nötig,

um wieder frischen Fahrtwind schnuppern zu können.

 

12.04.2022
 

Der Audi 80 GLE wurde heute mittels Radlastwaage gewogen:

Gesamtgewicht mit fast vollem Tank 826,5 kg,

mit leerem Tank 799 kg - ... leider kommt er damit nicht weit ... ;-)

 

 

Nachdem Heiko die Abwechslung liebt, krempelt er meist parallel bei mehreren Projekten die Ärmel hoch und packt kräftig an.

So kann auf der IHD-Seite

www.oldtimer-dlugos.de

verfolgt werden, welche Restaurationsprojekte Fortschritte machen.

 

Zusätzlich werden zwei Golf-GTI aufgebaut,

die bei diversen Rennen zum Einsatz kommen.

Die Arbeiten hierzu können unter der

entsprechenden Rubrik verfolgt werden.

 

Arbeit gibt's immer genug und die Oldie-Schätzchen

sind die liebevolle Mühe wert.

 

 

 

 

 

Den kritischen Blick

hatte Heiko schon früh.

Mit seiner Geburt stieg der Geräuschpegel in der Familie beträchtlich und er gab nie Ruhe,

bis alles so passte

wie er sich das vorstellte ...

 

Daran hat sich nichts geändert :-)

1926 - 2016

 

Meine Mutter gab mir ihre sportliche und impulsive Seite

wie auch ihre Geselligkeit mit auf den Weg.

Mein Vater war mir ein Vorbild an Geduld, Beharrlichkeit

sowie unkonventionellem Denken und Handeln.

 

Ich habe meinen Eltern sehr viel zu verdanken,

erinnere mich in vielen Situationen an ihre Worte

und werde sie stets in Gedanken bei mir tragen.

 

 

 

 

"Geht nicht, gibt's nicht!"

Mit 88 Jahren voller Ideen und Kreativität.

Die von meinem Vater ausgetüftelte und

hergestellte Kühlwassermangel-Anzeige

funktioniert und ist fast fertig.

Innovation made by Dlugos :-)

 

19.04.2015

 

 

Mein Vater mit seinem Kühlwassermangel-Versuchsstand für den Audi.

Wie immer fand er eine

Lösung für das Problem.

 

07.04.2015

 

                                                    1927 - 2015